Die Freiwilligenagentur Nord

Die Freiwilligenagentur Nord ist ein Kooperationsprojekt von 11 Trägern. Die verschiedenen Organisationen sind als Dienstleister und Beschäftigungsträger für Menschen mit Handicap, in der Alten- und Behindertenhilfe, in der Organisationsberatung, in der Engagementförderung, in der Quartiersentwicklung, in der Kinder- und Jugendhilfe tätig, bieten Wohn- und Betreuungsangebote an oder unterstützen Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Ende 2011 haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Träger zusammengefunden, um sich dem Aufbau einer Freiwilligenagentur im Norden Hamburgs zu widmen. Der Prozess der einjährigen Vorbereitung gipfelte in der Eröffnung der Freiwilligenagentur Nord am 16. November 2012 am Standort in der „Alten Küche“ am Alsterdorfer Markt.

Die Freiwilligenagentur Nord wird vom Freundeskreis, von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration sowie vom Bezirksamt Hamburg-Nord gefördert.

Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integratio
Bezirksamt Hamburg-Nord

 

Um Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit der Freiwilligenagentur Nord geben zu können, finden Sie hier unseren Agentur-Film.

By clicking on the video, you will change the context of this page.